Part I - Tahiti - Bootsfahrt um die Insel und Höhlen

Dieser Beitrag enthält Werbung

Mit dem Boot um die Insel

Am Morgen haben wir uns alle beim Frühstück getroffen, um gemeinsam in den Tag zu starten. Bei der Aussicht waren natürlich alle gut gelaunt und gespannt, was dieser Tag uns bringen mag. Keiner konnte so richtig glauben, in französisch Polynesien zu sein und freuten uns alle auf die Bootsfahrt um die Insel und die Höhlen.

Habe ich euch überhaupt schon die Gruppe vorgestellt? Mit dabei waren:

Nach dem Frühstück ging es auf ein Boot, um die Küste Tahitis vom Meer aus zu betrachten und um Surfer zu fotografieren. Die Drohne habe ich ebenfalls steigen lassen um eine andere Perspektive auf das Paradies zu bekommen. Das Ergebnis seht ihr hier:

Höhlen entdecken

Auf der Bootsfahrt um die Insel sind wir in eine kleine Lagune gefahren, um eine kleine Wanderung zu einer Höhle zu machen und ein paar coole Shots zu bekommen.

Nach der Wanderung wurden wir erst mal verpflegt. Es gab so unglaublich leckeres Essen, wie zum Beispiel Sashimi. Kennst du das? Das ist frischer roher Tunfisch! Ich dachte nur: Wow! Verdammt lecker!

 

Schon am ersten Tag ist mir aufgefallen, wie gastfreundlich hier alle sind, was sich auch hier auf dem Boot auch gleich bestätigt hat. Zu dem leckem Essen gab es auch noch Rum mit Fruchtsaft. So kam es dazu, dass die Stimmung noch lockerer wurde, als sie schon war und ab diesem Zeitpunk hatten wir die nächsten Tage eine riesen Gaudi! 

 

Nach dem Essen ging die Bootstour weiter und wir haben den Sonnenuntergang vom Boot aus fotografiert:

Hier gibts das erste Video der Reise von @Valentin:



Kommentar schreiben

Kommentare: 0