Part I - Tahiti - Ankunft in Tahiti und Sofitel

Dieser Artikel enthält Werbung

Anreise & Hotel

Anfang April folge ich, Mathias, der Einladung von Lumix, an der Photo Adventure nach Tahiti teilzunehmen. Gemeinsam mit anderen Fotografen und Journalisten darf ich die Reise und die neue Lumix S1, eine spiegellose Vollformatkamera, testen. Eine schönere Location hätten sie sich dafür wohl nicht aussuchen können! Wer selbst Interesse an der Reise hat, kann sie hier buchen: https://www.lumixgexperience.panasonic.de/foto-tipp/lumixphotoadventure/tahiti

Am 9. April geht es also los. Anni bringt mich früh zum Flughafen und so bin ich erstmal auf mich alleine gestellt, doch treffe noch vor dem Boarding auf Markus, der für Lumix fotografiert. In Paris treffen wir dann auf den Rest der Gruppe.

 

Nach über 22 Stunden Anreise mit Air Tahiti Nui über Paris und LA kommen wir voller Neugier in Tahiti an und werden mit traditionellem Tanz und Gesang begrüßt. Zur Ankunft in Tahiti haben alle eine Blumenkette um den Hals und ein Erfrischungsgetränk in die Hand bekommen und dann sind wir alle todmüde ins Bett gefallen. Am nächsten Tag stand so viel an, da wollten wir fit sein!

Untergebracht wurden wir jeweils in einem Sofitel Hotel. In Tahiti haben wir im Sofitel Tahiti la Ora Beach Resort übernachtet.  Es hat eine wunderschöne Gartenanlage und ganz leckeres Frühstück, bei dem man schon den Blick aufs Meer genießen konnte. Morgens zu Sonnenaufgang haben die Vögel so schön gezwitschert und ich habe mich gefühlt, als wäre ich im Paradies!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0