Part I - Tahiti - Wasserfallwanderung, Tropical Garden, Markt in Papeete & Sunsetcruise

Dieser Beitrag enthält Werbung

Am zweitem Morgen wurde ich wieder durch das Zwitschern der Vögel zart geweckt und ich musste natürlich gleich aufstehen, um den Sonnenaufgang zu fotografieren. Wir trafen uns danach alle gemeinsam, um das leckere Frühstück zu genießen. Und wie sollte es anders sein bei 12 Stunden Zeitverschiebung? Alle erst mal total müde aber happy. So kam auch die Frage auf: Na wie lange hast du schlafen können? Ich: ich glaube schon so 5 Stunden.. und ich blickte in ein paar neidische Gesichter. Doch das mit der Zeitverschiebung hatte sich recht schnell erledigt. 

 

Nach dem Frühstück packten wir unsere Kameras und erkundeten weiter die Insel: Als erste Location stand ein Wasserfall auf dem Programm, wo uns schon eine wunderschöne junge Hula Tänzerin erwartete. 

Nach einer kurzen Erfrischung ging es unter andrem auf einen Markt, in einen tollen Garten um zu sehen, wie die Damen die Hüte flechten:

Wie könnte man so einen tollen Tag noch toppen? Da fehlte natürlich nur noch eins für uns Fotografen. Es sollte eine tolle Location zum Sonnenuntergang sein! Und das was wir uns erhofft hatten, wurde auch wahr. Wir gingen traditionell segeln, um den Tag ausklingen zu lassen und natürlich um noch weitere schöne Bilder zu schießen... 

Hier findest du das erste Video zur Lumix Photo Adventure @Valentin Böckler



Kommentar schreiben

Kommentare: 0