· 

Antelope Canyon - ah nein, Altschlossfelsen im Pfälzerwald

 

Der Pfälzerwald - das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands! Und wir haben das Glück, direkt zu seinen Füßen zu wohnen. Von unserem Schlafzimmer aus schauen wir direkt auf sein wunderschönes Panorama, zum Waldrand fahren wir ca. 20 Minuten mit dem Auto. Gerade in so einer Zeit, in der man das Land nicht verlassen darf und die eigene Region nicht verlassen soll, können wir echt von Glück reden, hier zu Leben. Drum stellen wir dir hier nach und nach einige Locations, Wanderungen und viel mehr vor, damit du die Corona-Krise auch ohne zu starkes Fernweh durchstehst!

 

 

Beginnen wir direkt mit einem absoluten Highlight, den Altschlossfelsen bei Eppenbrunn. Die sowohl als Natur- als auch als Kulturdenkmal ausgewiesene Felsgruppe aus Buntsandstein liegen sehr grenznah zu Frankreich und sind die größte Felsformation in der Pfalz.  Die Farben der Felsen im Licht der auf- oder untergehenden Sonnen erinnert stark an den Antelope Canyon im Westen der USA, der ein- oder andere hat es uns geglaubt, als wir Fotos von hier gezeigt haben. (Wir haben natürlich gleich darauf stolz aufgelöst, dass es sich um unsere Heimat handelt).


Wanderung zu den Felsen

 

Der Weg zu den Felsen ist sehr gut ausgeschildert und sehr leicht zu finden. Kurz vor den Felsen gibt es ein wenig Steigung, aber nicht viel. Die Wanderung insgesamt wird als sehr einfach beschrieben. Wir waren nur bei den Felsformationen, die ganze Wanderung ist allerdings 5,7 km lang, also nicht sehr weit.


 

 

THE GLOW - Tipp für Fotografen:

 

Im Frühjahr kurz vor Sonnenuntergang scheint die Sonne genau so zwischen die Felsen, dass ein optisches Glühen entsteht. Dieses Foto ist Ende April gegen 19:30 Uhr entstanden! Mit der richtigen Blendenzahl (sehr hoch) bekommt man diesen Sonnenstern, wenn die Sonne richtig steht.


Doch wie kommt man hier hin?

Am besten mit dem Auto zum Wanderparkplatz am Spießweiher fahren. Die nächste Autobahn ist die A 65, bei Landau-Nord fahrt ihr auf die B 10 an Annweiler vorbei bis Hinterweidenthal, dort am Kreisel Richtung Eppenbrunn. Der Wanderparkplatz liegt Richtung Fischbach auf der rechten Seite. 


unsere Heimatliebe Presets eignen sich perfekt für Fotos aus dem Pfälzerwald!


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Brigitte Berger (Montag, 22 Juni 2020 14:04)

    Hi, ich finde eure Seite super und hab sie gespeichert. Wir haben das Glück, dass unsere Tochter und unser Enkelkind im Dahner Felsenland wohnen, so dass wir jederzeit wandern gehen können, falls es die Arbeit erlaubt.
    Also, Mathias und Annika, sammelt weiter besondere Ziele und lasst uns alle an euren Erlebnissen teilhaben. Gute Zeit und liebe Grüße,
    BB

  • #2

    Annika (Freitag, 26 Juni 2020 14:56)

    Hallo Brigitte,

    vielen Dank für das Kompliment! Wie praktisch, dass sie da wohnen :) viel Spaß im Pfälzerwald und euch auch eine gute Zeit und liebe Grüße,
    Annika & Mathias

  • #3

    Ben (Donnerstag, 22 Oktober 2020 22:33)

    Wir haben Deinen Blog gelesen und werden am Wochenende zum wandern dorthin kommen. Wir freuen uns!
    liebe Grüße
    Ben & Jaeky